Montag, 8. August 2011

Weibliche Reisende und ihre Maskottchen

Ob sich Bären auch kleine dicke Frauen an den Rucksack hängen? (Twitter-User @onrie)

Als regelmäßiger Bahnfahrer beobachte ich seit Jahren den Hang vieler Menschen, Maskottchen mit auf die Reise zu nehmen. Was früher die Christophorus-Medaille auf dem Armaturenbrett war, ist heute offenbar das Stofftier am Rucksack oder Koffer der meist weiblichen Reisenden.

Die Motivation, sich ein Maskottchen ans Gepäck zu hängen, geht vermutlich von "Schutz vor Zugentgleisungen" bis hin zu "Trost bei Heimweh". Meine Beobachtungen konzentrieren sich aber auf die Besitzer dieser Maskottchen:

  1. Die Mitzwanzigerin
    Aussehen: pummelig, nicht besonders hübsch
    Begleitung: zwei bis drei kreischende, hübsche, schlanke Freundinnen
    Besonderheiten: ein buntes Strähnchen im Haar und ein Piercing im Gesicht
    Gepäck: Rucksack, Wasserflasche in Außentasche
    Maskottchen: Stoff-Bärchen

  2. Die Mitdreißigerin
    Aussehen: pummelig, nicht besonders hübsch
    Begleitung: ein oder mehrere pummelige Kinder
    Besonderheiten: Dreiviertel-Hose, "cooles" Tatoo am Bein
    Gepäck: Rucksack und großer Koffer
    Maskottchen: Stoff-Bärchen oder Stoff-Häschen

  3. Die Mitvierzigerin
    Aussehen: pummelig, die Schwerkraft hat im Brust- und Pobereich bereits deutliche Spuren hinterlassen
    Begleitung: allein reisend
    Besonderheiten: sehr, sehr enge Stretch-Jeans
    Gepäck: Samsonite-Schalenkoffer mit zwei Rädern, der beim Ziehen zur Seite kippt
    Maskottchen: Stoff-Bärchen (Braunbär oder Panda)

  4. Der Mitdreißiger
    Aussehen: langweilig, unsportlich
    Begleitung: Frau/Freundin, die auch ein Maskottchen am Gepäck hat
    Besonderheiten: Dreiviertel-Hose, Ohrstecker
    Gepäck: Deuter-Rucksack
    Maskottchen: Stoff-Bärchen oder Stoff-Goleo

Und was denken Mitreisende über mich, wenn ich mein Häkelschwein hervorhole und vor mir auf den Tisch stelle?

Kommentare:

  1. Und was ist mit den Mitfuffzigern? Fahren die nicht mehr mit dem Zug?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Doch. Und sie nehmen als Maskottchen eine Puppe mit, die sie vor 20 Jahren dem Sohn zu Weihnachten geschenkt haben.

      Löschen