Montag, 27. Dezember 2010

Bahn-Blogger Fanpuppe bald erhältlich

Der Hype um den Bahn-Blogger übertrifft meine kühnsten Erwartungen:
3 Blogabonnenten, 20 Fans auf Facebook und 51 Follower auf Twitter (hüstel. die mir folgen, weil ich ihnen folge ...).

Na jedenfalls hat mich Facebook-Fan Corinna auf eine super Idee gebracht. Der nächste Vermarktungsschritt muss getan werden, denn sonst überrollt mich das Ganze. Merchandising ist das Stichwort! Ich bringe jetzt eine Bahn-Blogger Fanpuppe raus. Die können dann meine Fans in meinem zukünftigen Webshop bestellen und daheim aufs Sofa setzen oder im Auto auf der Hutablage platzieren. Und dann ... jetzt kommt's ... dann sehen nämlich ganz viele Leute die Fanpuppe und wollen auch Bahn-Blogger Fans werden und ich werde bald berühmt.

Also, ich melde mich dann wieder, sobald mein Webshop steht und der erste Frachtcontainer mit Bahn-Blogger Fanpuppen aus China eingetroffen ist.

Es gibt bereits einen Prototypen der Fanpuppe, den ich an Heiligabend entdeckt habe. Den muss ich nur noch unbemerkt aus dem Wohnzimmer meiner Schwiegereltern holen und als Muster nach China schicken.

Kommentare:

  1. Noch viel mehr beeindruckt mich die überbordende Begeisterung deiner Verwandtschaft; die überschwengliche Weihnachtsstimmung. Bei uns schaut‘s so aus, wenn die Magen-Darmgrippe zugeschlagen hat…

    Gruss vom Muger

    .

    AntwortenLöschen
  2. Die haben halt alle schon genügend Weihnachtspunsch intus!

    AntwortenLöschen
  3. Ja, wir drei sind halt echte Partylöwen.

    AntwortenLöschen
  4. Schwiegereltern???

    Wirklich Klasse..., so kurz nach Weihnachten meiner romantischen Illusion beraubt, bleibt mir nichts weiter übrig, als in allein in mein Kissen zu heulen.
    Und ich dachte zwischen uns hätte es gefunkt. .-(

    AntwortenLöschen
  5. Elke, jetzt zick hier nicht rum. Du hast sechs Lover und ich darf keine Frau neben Dir haben? Natürlich hat's zwischen uns gefunkt. Schließlich hab ich mir wegen Dir den Bart wachsen lassen.

    AntwortenLöschen
  6. "Schließlich hab ich mir wegen Dir den Bart wachsen lassen"
    Und ich dachte, das seien gar üppige Ohrenhaare...

    AntwortenLöschen